Fragen, die Anleger zum ersten Mal stellen sollten, bevor sie investieren

0

Es ist leicht, die Meinung der Leute darüber zu finden, wie man an der Börse investiert, da jeder zu jedem Zeitpunkt einen anderen Blickwinkel darauf hat, was an der Börse zu erwarten ist, aber die Meinung der Leute ist meistens sehr verwirrend. Das häufigste Problem, das neue Investoren haben, ist, wie man gute von schlechten Anlagen bestimmt, worauf man investiert, wann man unter anderem investiert. Einige der Fragen, die Sie beantworten müssen, um eine gute Entscheidung zu treffen, wenn Sie investieren möchten, werden im Folgenden hervorgehoben.

Ist dies ein guter Zeitpunkt, um in Aktien zu investieren?

Wenn Sie nicht die Chance haben, einen Blick auf die Geldmärkte zu werfen, könnten Sie denken, dass es eine schreckliche Zeit ist, mit dem Investieren zu beginnen. Wenn Sie die Chance auslassen, einen Blick darauf zu werfen, wenn die Aktien wieder aufleben, denken Sie vielleicht, dass es eine anständige Zeit ist.

Für den Fall, dass Sie auf lange Sicht investieren (10 Jahre oder länger), ist keine der beiden Zeiten von Grund auf groß oder schrecklich. Niemand kann mit Sicherheit vorhersehen, wie sich das Aktienhandelssystem zu einem bestimmten Zeitpunkt entwickeln wird. Doch auf lange Sicht sind die Aktienmärkte immer höher geworden. Jeder Bär wird von einem Käufermarkt verfolgt (wenn die Aktienkosten steigen). Positiv tendierende Märkte haben nachweislich länger Bestand als Bärenmärkte, und die Hinzufügung von Käufermärkten hat das Unglück auf den Bärenmärkten mehr als ausgeglichen

Wie viel Risiko sollte ich eingehen?

Ein herausragendes Merkmal der wichtigsten Grundlagen des Investierens ist das angenehme Verhältnis zwischen Risiko und Rendite. Ohne Risiko kann es keinen Gewinn geben. Sie sollten ein höheres Risiko eingehen, wenn Sie nicht die Chance haben, eine nennenswerte Rendite zu erzielen. In dieser Hinsicht kann das Risiko etwas sein, für das man dankbar sein kann, jedoch nur für den Fall, dass Sie genügend Zeit in Betracht ziehen, um die unvermeidlichen Marktzyklen passieren zu lassen. Im Großen und Ganzen sollten Sie für den Fall, dass Sie eine langwierigere Zeitskyline haben, ein nennenswerteres Maß an Risiko erwarten, da der Markt hier und da mehr Möglichkeiten hat, sich zu behaupten Fahrräder. Im Allgemeinen wurde das Verständnis von Finanzfachleuten durch positive Langstreckenrenditen entschädigt.

Neue Anleger werden regelmäßig dazu ermutigt, grundsätzlich in gemeinsames Geld zu investieren. Dies kann zu einer Verbesserung des Momentes führen und bietet den idealsten Ansatz zur Risikominderung. Indem Sie Ressourcen in mehrere gemeinsame Assets für verschiedene Ressourcenklassen (z. B. expansive Entwicklungsaktien, globale Aktien oder Anleihen) einteilen, können Sie die Unvorhersehbarkeit erheblich verringern, ohne Langstreckenrenditen zu erzielen.

Sobald Sie ein Investitionsprogramm starten, indem Sie monatlich inkrementelle Bargeldbeträge investieren, profitieren Sie von der Durchschnittskostenermittlung in US-Dollar. Wenn Sie von Monat zu Monat einen veränderten Betrag in Bargeld investieren, erhalten Sie aufgrund von Marktveränderungen einige Anteilskosten zu höheren Kosten und andere zu niedrigeren Kosten. Zu dem Zeitpunkt, an dem der Markt nachlässt, kauft Ihre abgerechnete Dollarsumme mehr Aktien. Nach einiger Zeit sollten die normalen Kosten Ihrer Anteile niedriger sein als die gegenwärtigen Marktkosten. Durch die Verwendung der Mittelung der Dollarkosten wird Ihr Nachteilsrisiko nach einiger Zeit gemindert.

Was ist mein Anlageziel?

Die wichtigste Frage, die zu berücksichtigen ist, bevor Sie eine Investition tätigen, lautet: “Was ist mein Anlageziel?” Ihre Unternehmungen werden grenzenlos kontrastieren, wenn Sie zum Beispiel versuchen, Geld für den Ruhestand zu sparen, anstatt zu versuchen, Geld für eine Vorauszahlung auf das Haus zu sparen. Wenn die Dinge so sind, wie sie sind, fragen Sie sich: “Ist dieses Unterfangen dazu geneigt, mir zu helfen, mein Ziel zu erreichen?”

Was ist meine Risikotoleranz?

Wenn Ihr Anlageziel ein umsichtiger Gewinn ist und Sie jedes Risiko ertragen können, sollten Sie in die Nationale Lotterie investieren. Wenn Sie Ressourcen in Lotterien stecken, verspricht dies praktisch, dass Sie Ihr Wagnisziel nicht erreichen. Es gibt Spekulationen für jede Stufe der Risikotragfähigkeit. Wenn Sie jedoch kein Risikoträger sind, ist die Investition in langfristige Anlagen der Schlüssel.

Was passiert, wenn diese Investition auf Null sinkt?

Unter den 12 Aktien der Aktienliste von 1896 ist nur noch General Electric in Betrieb, die anderen elf Firmen des ersten Datensatzes sind entweder bankrott gegangen oder wurden verschlungen. Es gibt eine echte Plausibilität, dass jede Investition, die Sie tätigen, auf Null sinken könnte, während Sie sie beanspruchen. Fragen Sie sich: “Werde ich finanziell niedergeschlagen, wenn diese Spekulation auf Null geht?” Wenn die Antwort ja ist, wagen Sie es nicht.

Was ist mein Investitionszeitraum?

In der Regel gilt, je länger Ihre Investitionsdauer ist, desto höher ist das Risiko, das Sie in Ihrem Anlageportfolio eingehen können, da Sie mehr Gelegenheit haben, sich von einer Verwechslung zu erholen. Ebenso kann es gut sein, wenn Sie etwas für den Ruhestand beiseite legen und Jahrzehnte vor dem Rücktritt Ressourcen in etwas Illiquides (wie eine Investmentimmobilie) stecken. “Geht dieses Unternehmen aus planerischer Sicht gut voran?”

Wann und warum werde ich diese Investition verkaufen?

Wenn Sie wissen, warum Sie Ressourcen in etwas stecken, sollten Sie sich genau überlegen, wann Sie es verkaufen sollen. Wenn Sie keine Chance haben, eine Aktie zu kaufen, da Sie für jedes Jahr eine Einkommensentwicklung von 20 Prozent erwartet haben, sollten Sie damit rechnen, die Aktie anzubieten, wenn die Einkommensentwicklung nicht Ihren Wünschen entspricht. Bieten Sie die Aktie an, falls die Gewinnrendite sinkt, falls Sie eine Aktie gekauft haben, seit Sie die Dividendenrendite erreicht haben.

Mit wem investiere ich?

Es ist äußerst schwierig, den Charakter und die Kapazität von Personen im Lichte einer Darstellung mit zwei Passagen zu beurteilen, die im Jahresbericht eines Unternehmens oder in einem allgemeinen Geschäftsüberblick enthalten ist. Sie sollten jedoch auf jeden Fall wissen, wem Sie Ihr Geld anvertrauen. Was ist ihre Vergangenheit? Wir hoffen auf eine lange Erfolgsgeschichte, eine gute Dividende und einen guten Umsatz.

Habe ich spezielle Kenntnisse?

Ein renommierter Investmentexperte ist der Ansicht, dass normale Privatpersonen in Bereichen, in denen sie tätig sind, eine enorm günstige Position gegenüber Investmentexperten einnehmen, da kein Investmentexperte jemals mehr über eine Branche wissen wird als jemand, der in dieser Branche tätig ist. Fragen Sie sich: “Stecke ich Ressourcen in etwas, von dem ich etwas weiß, oder stecke ich Ressourcen in etwas, von dem ein Spezialist etwas weiß?”

Es ist mir egal, wie großartig sich etwas anhört. Für den Fall, dass ich nicht ganz verstehe, wie es funktioniert, werde ich keine Ressourcen darin stecken.

Für den Fall, dass eine Investition nicht eindeutig geklärt werden kann, bedeutet dies eines von zwei Dingen:

Die Person, die es klärt, versteht es auch nicht, oder es gibt etwas an der Investition, die die Person zu verstauen versucht.

Darüber hinaus ist es einer der größten Schlüssel für eine bewundernswerte Investition, sich in guten und schlechten Zeiten an Ihre Vereinbarung zu halten.

Das ist schwierig. In der Tat haben selbst die besten Anlagemethoden enorme Ausfallzeiten, die Sie überdenken lassen. Das Festhalten an Ihrem Arrangement in diesen extremen Zeiten erfordert eine praktisch religiöse Überzeugung, dass sich die Dinge drehen werden.

Darüber hinaus ist der beste Weg, um diese Art von Überzeugung zu haben, zu verstehen, warum Sie investieren, wie Sie sind und was jedes einzelne Element Ihrer Vereinbarung für Sie bewirkt. Ohne ein solides Verständnis werden Sie höchstwahrscheinlich den Hauptindikator für Unannehmlichkeiten erkennen.

Warum besitze ich diese Investition noch?

Es ist ein kluger Gedanke, Ihr Anlageportfolio von Zeit zu Zeit zu durchsuchen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Aktien nicht beanspruchen müssen. Das Anbieten einer Investition für ein Unglück oder das Anbieten eines großen Champions ist außerordentlich mühsam. Wie dem auch sei, der größte Unterschied zwischen Anfängern und professionellen Anlegern besteht darin, dass professionelle Anleger nicht leidenschaftlich in ihre Anlage verwickelt sind und sich ihrer Anlage entziehen können, ohne sich selbst zu schaden, wenn die Wertschätzung der Anlage weiter zunimmt.

Sollte ich meine eigenen Anlagen verwalten?

Für Anfänger ist es äußerst schwierig, eine gute Performance zu erzielen als für professionelle Anlageexperten. Wenn Sie nicht über genügend Energie oder Neigung verfügen, um mit Ihrer Investition fertig zu werden, sollten Sie darüber nachdenken, einen Experten dafür zu bezahlen. Jeder Investor möchte Gewinn machen, es schadet also nicht, seiner Investition in guten Händen zu vertrauen.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here